Recugel 10 g

11.89 CHF
100% empfehlen
Auf Lager
Versanddatum Mittwoch 20.10. Stock day info: Today 20. Oktober Stock day info: Ready to be sent Stock day info: Today 20. Oktober Bitte Werte wählen
Auf Lager

Lieferung

swiss post
2-5 Werktage 3.95 CHF
11.89 CHF
Geschenk im Wert von bis zu 10.39 CHF für Bestellungen über 80.00 CHF

Beschreibung des Augengels Recugel 10 g

Dieses Augenmedikament kann nicht während des Tragens von Kontaktlinsen angewandt werden.
Recugel eignet sich für die Erfrischung, Schutz und Erholung der Augen auch bei gewöhnlichen Anzeichen von gereizten Augen – dies kann durch lange Zeit vor Bildschirmen oder durch externe Bedingungen, wie das Wetter oder Klimaanlage, verursacht werden. Das Augengel hilft ebenfalls Patienten mit verschiedenen Hornhautdefekten (Verbrennungen, Keratitis, postoperative Heilung (LASIK PRK), Fremdkörperschäden). Die wirksame Zusammensetzung des Gels gewährt die Regeneration der Hornhautzellen und Dexpanthenol verhindert die Bildung von Narben.

Anwendung

Recugel besteht aus Gel, was eine langanhaltende Wirkung garantiert. Gleichzeitig bleibt dadurch eine dünne Gelschicht auf dem Auge, die kurzzeitig eine verschwommene Sicht verursachen kann. Deswegen ist es wichtig beim Autofahren oder bei der Bedienung von Maschine besonders vorsichtig zu sein. Die Anwendung ist nicht geeignet wenn Kontaktlinsen im Auge sind.

Das Gel wird zwischen dem Auge und dem Augenlied aufgetragen. Jeweils 1 Tropfen, 3-5 mal täglich. Das Mittel enthält das Konservierungsmit­tel Cetrimid und darf nicht länger als 1 Monat nach dem ersten Öffnen verwendet werden.
Produkt-Parameter
Hersteller: Bausch and Lomb
Haltbarkeit nach Öffnung: 1 Monat
Es kann mit Kontaktlinsen angewendet werden: Nein
Konservierungsmittel: Ja

Bewertungen

100%
26 unserer Kund*innen empfehlen dieses Produkt

Kommentare (1)

Haben Sie eine Frage?

B.

Darf man das Produkt in der Stillzeit anwenden?

Antwort

Alensa.ch

Hallo,

danke für Ihre Frage.

Leider können wir Ihnen das nicht beantworten. Wir bitten Sie, das mit Ihrer/-m Frauenärztin/-arzt abzuklären.

Viele Grüße - Ihr Alensa-Team